Facebook Button Twitter Button RSS Button Google+ Button
Max Planck sucht Probanden

Das Ziel des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig ist die Erforschung von kognitiven Fähigkeiten und Gehirnprozessen beim Menschen.

 

Probanden für Max-Planck-Institut gesucht

 

Dazu werden ständig neue Probanden gesucht, die sich bereit erklären, an Versuchsreihen teilzunehmen. Alle aktuellen Probandengesuche findest du über „zum Angebot“. Über ein kurzen Steckbrief kannst du nachlesen, ob diese Testreihe für die in Frage kommt.

 

Versuchsteilnehmer unterliegen einem Versicherungsschutz für gesetzliche Ansprüche privatrechtlichen Inhalts im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung der Max-Planck-Gesellschaft. Du erhältst eine finanzielle Aufwandsentschädigung von 9,- bzw. 10,- € pro Stunde (studienabhängig).

 

Versuchsteilnehmer unterliegen einem Versicherungsschutz für gesetzliche Ansprüche privatrechtlichen Inhalts im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung der Max-Planck-Gesellschaft.

 

In den Steckbriefen sind die wichtigsten Details zur Probandensuche aufgeführt:

 

» Voraussetzungen Proband

» Ziel der Studie

» Studienablauf

» Vergütung

» Kontakt

 

Zum einen kannst du Kontakt über die Kontaktadresse aufnehmen oder über das Kontaktformular für Probanden. Hier kannst du alle Informationen zu deiner Person sowie wünsche zu Studienteilnahme eintragen. Werde jetzt Probanden für Neurowissenschaften.

 

Details zum Forschungsumfang des Max Planck Institutes:

 

Ein Hauptaugenmerk unserer Forschung gilt den neuronalen Grundlagen von höheren Hirnfunktionen wie Sprache, Emotionen und Sozialverhalten, Musik und Handlung. Dabei interessiert uns vor allem, wie diese wahrgenommen, verarbeitet, geplant und produziert werden, aber auch, wie sich Wahrnehmung und Produktion gegenseitig beeinflussen.

 

Weiterhin untersuchen wir das plastische Veränderungsvermögen des Gehirns und seinen Einfluss auf verschiedene kognitive Fähigkeiten sowie die neuronalen und hormonellen Grundlagen von Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck und Übergewicht. Darüber hinaus ist die Weiterentwicklung von bildgebenden Verfahren für die Neurowissenschaften ein zentraler Schwerpunkt unserer Forschung.

Studienabhängig: 9,- bzw. 10,- € pro Stunde

Hinweise zu den Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahmevoraussetzungen sind unter den Steckbriefen ersichtlich.

Rubrik:
Angebot eingestellt von

Rund um das Thema Zusatzverdienst stellen treten immer wieder neue Fragen auf. Was und wieviel können Schüler, Studenten oder Mütter in Elterzeit hinzuverdienen. Diese und viele mehr Fragen beantworten wie hier.

Kommentare