Facebook Button Twitter Button RSS Button Google+ Button
Wimdu, Airbnb und 9flats

Wohnung vermieten – Geld verdienen

 

Haben Sie eine Ferienwohnung und möchten Sie diese vermieten? Haben sie noch ein freies Zimmer in ihrem Apartment und möchten Sie dieses Touristen zur Verfügung stellen? Möchten Sie sich durch ihre Ferienwohnung etwas Geld dazu verdienen und dabei geringen Aufwand betreiben müssen? Dann bieten sich für Sie Portale wie Wimdu, Airbnb und 9Flats an. Doch was müssen bei der Anmeldung beachten? Gibt es Fallstricke, die zu Ihren Ungunsten ausfallen können? Lesen Sie daher jetzt weiter und erfahren Sie mehr.

 

Geld verdienen mit Wimdu, Airbnb, 9Flats – Diese Punkte sollten Sie bei der Anmeldung beachten.

 

Immer mehr Personen nehmen Dienste von Portalen wie Wimdu, Airbnb oder 9Flats in Anspruch. Da Hotels immer teurer werden, erfreuen sich derartige Portale zunehmender Beliebtheit. Auf diese Weise lässt sich daher tatsächlich ein lukrativer Nebenverdienst erwirtschaften. Doch verbergen sich häufig auch Fallstricke, die zu einem erheblichen Nachteil für den Vermieter führen können. Wie Sie diesen entgehen möchten wir an dieser Stelle verraten.

 

 

Denn es kann nämlich durchaus vorkommen, dass Gäste das Ferienhaus verschmutzt zurücklassen oder Schäden an der Inneneinrichtung hinterlassen. Dass kann sehr ärgerlich sein und führt in einigen Fällen dazu, dass Vermieter draufzahlen müssen. Wie können sie jedoch derartigen Problemen aus dem Weg gehen? Der Vorteil, den Portalen wie Airbnb bieten, besteht beispielsweise darin, dass Vermieter ihre Mieter bewerten können. Darüber hinaus können Anmerkungen über das Verhalten angegeben werden. Auf diese Weise können sich zukünftige Vermieter Gedanken darüber machen, ob sie sich tatsächlich für den jeweiligen Mieter entscheiden oder eben nicht.

 

 

Wohnung vermieten

 

Damit wird die Wahrscheinlichkeit reduziert, dass Schäden oder sonstige Komplikationen entstehen. Da in dem AGBs solcher Portale steht, dass eine beidseitige Vertragspflicht besteht, können Sie auch sicher sein, dass sie ihr Geld erhalten. Natürlich sollten Vermieter aber auch darauf achten, dass die jeweilige Ferienwohnung den Qualitätsstandards des jeweiligen Portals entspricht. Darüber hinaus müssen die jeweiligen Bilder der Realität entsprechen. Stellt ein Mieter nämlich entsprechende Abweichung fest, hat er das Recht sein Geld wieder zurück zu verlangen.

 

Obwohl derartige Fälle eher selten sind, sollten Sie dennoch darauf achten, dass diese Ferienwohnung stets sauber gehalten ist und optisch zu den angegebenen Bildern passt. Ein weiterer Vorteil derartige Portale besteht darin, dass diese dem Vermieter Schäden in Höhe von einer bestimmten Summe ersetzen. Um welche es sich dabei handelt, variiert von Portal zu Portal.

 

Mieter hingegen können ihre Haftpflichtversicherung in Anspruch nehmen. In beiden Fällen ist es jedoch wichtig, dass der jeweilige Fall gut dokumentiert ist. Daher bietet es sich an, Fotos zu machen.

 

Fazit: Geld verdienen mit Wimdu, Airbnb und 9Flats ist spielend leicht, wenn man die wenigen Fallstricke beachten.

 

 

In diesem Beitrag haben Sie erfahren, welche Vorteile Ihnen Portale wie Wimdu, Airbnb und 9Flats bieten. Wenn Sie also auf der Suche nach einem lukrativen Nebenverdienst sind, dann sollten Sie sich für eines der oben angegebenen Portale unbedingt entscheiden. Solange sie die jeweiligen Fallstricke beachten, die in diesem Beitrag vorgestellt haben, kann nichts schief gehen.

 

Ferienportale sind ganz einfach zu bedienen und brauchen kein technisches Know-how. Registrieren Sie sich daher schon heute und überzeugen Sie sich selbst von den vielen Vorteilen, die ihnen derartiges Ferienportal bietet. Sollten dennoch Fragen offen sein, können Sie jederzeit den jeweiligen Support anschreiben, der ihn bei der Lösung Ihres Problems weiterhilft.

Rubrik:
Angebot eingestellt von

Rund um das Thema Zusatzverdienst stellen treten immer wieder neue Fragen auf. Was und wieviel können Schüler, Studenten oder Mütter in Elterzeit hinzuverdienen. Diese und viele mehr Fragen beantworten wie hier.

Kommentare