Facebook Button Twitter Button RSS Button Google+ Button
Reisetester Hoteltester

Wie wird man Reisetester?

 

Es gibt keine Ausbildung, die einem zum Tester macht. Viele Personen, die im Bereich des Testens aktiv sind, haben eine Ausbildung in der Branche oder ein Studium in diesem Bereich. Eine Ausbildung aus dem Hotelbereich hat den Vorteil, dass man besser beurteilen kann, was hinter den Kulissen abläuft. Allerdings kann jeder mit ein bisschen Menschenverstand beurteilen, wie es in dem Hotel ist. Ob es sauber ist und wie der Service ist, kann jeder beurteilen.

 

Es ist nicht leicht, einen Job in dem Bereich zu finden. Es gibt nur wenige Stellen und viele, die eine Stelle suchen. Ein großer Vorteil als Bewerber ist es, wenn man eine passende Ausbildung vorweisen kann und mehrere Sprachen spricht. Eine gute Beobachtungsgabe ist wichtig und ein wenig schauspielerische Fähigkeit kann ebenfalls nicht schaden. Es kann vorkommen, dass du ein Hotel mehrfach beurteilen müsst, trotzdem darf kein Angestellter merken, dass du das Hotel beurteilen sollst.

 

Was macht ein Reisetester?

 

Diese Berufsbezeichnung hört sich toll an. Aber ein Hoteltester zu sein bedeutet mehr als Urlaub zu machen und dafür bezahlt zu werden. Ein Hoteltester prüft Hotels. Hierbei kann er bestimmte Bereiche des Hotels testen oder das Ganze als Gesamtpaket betrachten. Dabei gibt es Hotels die selber einen Tester beauftragt haben, um eventuell vorhandene Schwächen im Service und der Qualität auszubügeln. Denn der Tester sieht alles aus der Position des Gastes und ist nicht als Reisetester zu erkennen. Es gibt aber andere Auftraggeber, wie Reiseveranstalter, die wissen möchten, ob alles ihren Vorstellungen entspricht. Dann gibt es immer mehr freiberufliche Tester, die auf eigene Rechnung testen und das in Portalen oder in ihrem Namen veröffentlichen.

 

Wo kann man sich bewerben?

 

Eine gute Stelle, für die du dich noch nichtmal bewerben müsst ist das Hotel-Buchungsportal trivago.de. Trivago gibt jedem die Chance sich als Tester zu vesuchen. Dadurch kommen die Bewertungen auf der Seite zustande, die für viele Kunden wichtig sind, um sich für ein Hotel zu entscheiden. Bei www.trivago.de/hoteltest kannst du gucken, in welchen Städten Hotels getestet werden sollen. Hast du eine Stadt ausgesucht, siehst du die zu testenden Hotels. Jetzt gib den Zeitraum an, in dem du verreisen willst. Dann siehst du, wie viel du verdienen kannst, wenn du deinen Testbogen ordnungsgemäß ausgefüllt und eingesendet hast. Jetzt nur noch Hotel reservieren und anmelden. Der Bogen kann online ausgefüllt werden und deckt verschiedene Punkte im Hotel ab. Ist der Test abgeschlossen, wird dir das Geld überwiesen.

 

werde Urlaub und Reisetester

 

TUI stellt Tester ein, die Mystery Checker genannt werden. Diese arbeiten eine Liste mit 2.000 Fragen ab, die alle Bereiche abdecken, wie das Zimmer, das Restaurant oder das Entertainment. Zum Ende hin outet sich der Mystery Checker und bespricht alles mit dem Management des Hotels. Über alles schreibt er einen umfassenden Bericht, inklusive vieler Fotos, einem Ergebnisdiagramm und Handlungsempfehlungen. Um hier Tester zu werden, muss man einige Jahre Berufserfahrung nachweisen. Die eigene Arbeitsweise muss strukturiert und gewissenhaft sein, es muss ein gewisses kulturelles Verständnis vorhanden sein und eine schnelle Auffassungsgabe.

 

Dazu gibt es eine intensive Schulung durch die TUI Hotelberatung. In der Regel nimmt TUI keine extrenen Personen als Tester auf, sondern deckt den Bedarf an Mystery Checkern aus den eigenen Reihen. Zudem sind alle Mystery Checker bei TUI Freiberufler. Nach eigenen Angaben sind für TUI ungefähr 20 Mystery Checker unterwegs. Bei den Mystery Checkern ist es so, dass das Hotelmanagement Bescheid weis, aber die Angestellten des Hotels nicht. Ausserdem weiß keiner, das genaue Datum des Tests und nicht den Namen des Testers. Der Tester weiß drei Monate vorher Bescheid. Der Mystery Checker bekommt die Unterkunft, den Flug und die Verpflegung bezahlt. Zusätzlich gibt es eine passende Bezahlung.

 

Was ist ein Strandtester?

 

Eigentlich nennen sich die Strandtester Beach-Inspectoren. Sie wollen die erste Plattform erschaffen, die Strände weltweit bewertet. Dabei sollen innerhalb von drei Jahren alle Strände erfasst werden, die gerne von Urlaubern besucht werden. Dabei arbeiten alle Beach-Inspectoren frei, ortunabhängig und selbständig. Wer mindestens vier Wochen im Jahr verreist und eine Rechnung ausschreiben kann, kommt als Beach-Inspector in Frage.

 

Strände testen

 

Kann man freiberuflich als Hoteltester oder Strandtester arbeiten?

 

Grundsätzlich arbeiten alle Tester freiberuflich. Allerdings sind einige Tester im Auftrag unterwegs, was bedeutet, der Tester weiß vor der Beurteilung, was er an Geld bekommt, wenn er den Auftrag bearbeitet. Andere Tester sind freiberuflich tätig und müssen Ihren Test im Anschluß verkaufen oder haben selber ein Portal, beispielsweise einen Youtube-Kanal auf dem du die Tests veröffentlichst.

Unterwegs in geheimer Mission

Hinweise zu den Teilnahmebedingungen:

Alle Menschen mit Fernweh

Rubrik:
Angebot eingestellt von

Rund um das Thema Zusatzverdienst stellen treten immer wieder neue Fragen auf. Was und wieviel können Schüler, Studenten oder Mütter in Elterzeit hinzuverdienen. Diese und viele mehr Fragen beantworten wie hier.

Kommentare