Facebook Button Twitter Button RSS Button Google+ Button

GMX Bargeld Gewinnspiel um 40.000,- Euro in bar gewinnen

31. Mai 2018 | Autor: Deger | nicht mehr verfügbar
GMX Gewinnspiel um Bargeld

Beim GMX Gewinnspiel kannst du nun mit etwas Glück 40.000,- Euro in bar gewinnen. Was für ein toller Zusatzverdienst, den du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Also schnell Gewinncode generieren und ab die Post.

 

Zusatzverdienst mit Geldgewinn

 

Um teilzunehmen musst du dein Gewinncode bestätigen und das Gewinnformular vollständig ausfüllen. Aber aufgepasst, das Gewinnspiel ist nur wenige Tage verfügbar. Also schnell teilnehmen und die Chance auf ein Traumgewinn nutzen.

 

Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben vollständig sind und der Wahrheit entsprechen.

 

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und unabhängig von jeglichem Erwerb von Waren oder der Inanspruchnahme entgeltlicher oder unentgeltlicher Leistungen.

 

Als Hauptpreis (Jackpot) werden denjenigen Teilnehmern, die am Tag der Teilnahme WEB.DE Club-Mitglieder oder GMX Premium-Kunden sind, 40.000 € ausbezahlt und denjenigen Teilnehmern, die keine WEB.DE Club-Mitglieder oder GMX Premium-Kunden am Tag der Teilnahme sind, 200.000 €.

 

Weitere Preise werden unter allen Teilnehmern verlost: Weitere Preise werden unter allen Teilnehmern verlost: 1. Preis: „Pool 6m x 3m x 1,5m oder 2.000 €“, 2. Preis: „Gasgrill“, 3.-4. Preis: „Outdoor Bemaer + Leinwand“ , 5.-7. Preis: „Eismaschine“ , 8.-11. Preis: „BestChoice Gutschein“.

Das Los entscheidet!

Hinweise zu den Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt ist jeder der zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt ist und seinen ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich oder Schweiz hat.

Rubrik:
Angebot eingestellt von

Rund um das Thema Zusatzverdienst stellen treten immer wieder neue Fragen auf. Was und wieviel können Schüler, Studenten oder Mütter in Elterzeit hinzuverdienen. Diese und viele mehr Fragen beantworten wie hier.

Kommentare