Facebook Button Twitter Button RSS Button Google+ Button

Blutplasma-Spender vom Plasmazentrum Heidelberg gesucht

21. Juli 2019 | Autor: Produkttester
Plasmaspender werden

Blutplasma wird aufgrund seiner besonderen Eigenschaften nicht nur zur Transfusion oder Medikamentenherstellung verwendet, sondern es dient auch als Ausgangsstoff für zahlreiche diagnostische Prüfungen.

 

Blutplasma Spender werden & Entschädigung erhalten

 

Da Blutplasma nicht gentechnisch herstellt werden kann, werden immer wieder Blutplasma-Spender gesucht. Die Plasmaspende ist sehr schonend für den Körper und funktioniert ganz einfach.

 

Anders als bei der Vollblutspende werden bei der Plasmapherese die Blutzellen vom Plasma getrennt und dann dem Körper wieder zurückgeführt. Alle Plasmabestandteile, die bei der Spende entnommen werden, bildet der Körper innerhalb von einigen Stunden bis zu maximal zwei Tagen wieder.

 

Plasma spenden kann grundsätzlich jeder, der zwischen 18 und 68 Jahren alt ist und mehr als 50 kg wiegt. Vor jeder Spende führen wir einen Gesundheitscheck durch. Je nach resultierendem Ergebnis entscheiden wir, ob Sie Plasma spenden können.

 

Termin telefonisch oder per Email kannst du HIER vereinbaren.

 

Ablauf einer Plasmaspende:

 

1. Der Erstbesuch auert ca. 2 bis 2,5 Stunden (Personalausweis oder Pass mitbringen)

2. Ärztliche Untersuchung inkl. Gesundheitscheck

3. Die Spende selbst nimmt etwa 45-60 Minuten in Anspruch.

 

Nach der Erholungszeit erhältst du am Empfang eine Aufwandsentschädigung. Ausserdem kannst du gleich deinen nächsten Spendentermin vereinbaren.

 

Du bekommst deinen Zeitaufwand entschädigt. Auf Wunsch wird dieser Betrag auch an eine karitative Einrichtung gespendet.

 

Das gespendete Plasma wird z.B. auf folgende Krankheiten geprüft:

– HIV
– Hepatitis B und C
– Syphilis
– Cytomegalie Virus
– Röteln
– Ebstein-Barr-Virus
– Herpes Simplex 1
– und ggf. weitere Krankheiten

 

Ausserdem kannst du Spender werben. Für jeden von dir geworbenen Neuspender erhältstd du nach dessen 1. und 5. Spende eine Prämie als Dankeschön. Also, bringe jetzt deine Familie, Freunde und Kollegen mit zum Spenden.

Gesundheitscheck + Entschädigung

Hinweise zu den Teilnahmebedingungen:

In der Regel kann jeder erwachsene Mensch zwischen 18 und 68 Jahren Plasma spenden (Erstspender können bis zum 60 Lebensjahr spenden), sofern es die eigene Gesundheit und die körperliche Verfassung risikofrei zulassen.

Rubrik:
Angebot eingestellt von

Rund um das Thema Zusatzverdienst stellen treten immer wieder neue Fragen auf. Was und wieviel können Schüler, Studenten oder Mütter in Elterzeit hinzuverdienen. Diese und viele mehr Fragen beantworten wie hier.

Kommentare

Claudia Bornemann schrieb am 17.01.2019 um 16:00
Sehr geehrte Damen und Herren, vor einigen Jahren habe ich in Heidelberg regelmäßig Trombozyten gespendet. Wäre wieder interessiert Trombozyten oder auch Blutplasma etc. zu spenden. Freundliche Grüße Claudia Bornemann